+49 (0) 5151 / 4089402 Liga-Travel.de - Hefehof 25, 31785 Hameln, Germany

Auftaktspringen Oberstdorf

Mitfiebern und Gänsehautstimmung der Extraklasse!

Das Skisprung-Spektakel der besonderen Art lockt die Massen: Wenn am 29. Dezember die 68. Vierschanzentournee beginnt, fiebern beim Auftaktspringen in der Audi Arena in Oberstdorf wieder über 30.000 begeisterte Skisprungfans aus aller Welt mit.

Ein Blick in die Statistik macht die Dominanz der österreichischen Skispringer bei der Vierschanzentournee deutlich: Schlierenzauer & Co. gewannen zuletzt nicht nur als bisher einziges Team siebenmal in Folge die Tournee, sondern die Springer aus der Alpenrepublik holten in den vergangenen sieben Jahren auch 19 von insgesamt 28 möglichen Tagessiegen, was einer Siegquote von fast 70 Prozent entspricht.

Die Spitzenposition streitig machen wollen den österreichischen Adlern nicht nur die Norweger, Polen und Slowenen. Vor allem die Deutschen Skispringer starten mit besten Empfehlungen aus den vergangenen Wintern. Allen voran der Olympiasieg im Team-Wettbewerb in Sochi und die Ergebnisse bei der WM in Falun sowie im Gesamt-Weltcup durch Severin Freund lassen auch für den kommenden Winter hoffen. Und um in der Gesamtwertung ganz vorne mit dabei zu sein, muss man gleich beim ersten Wettkampf in Oberstdorf gut drauf sein und im Idealfall unter die Top Drei springen.

Vierschanzentournee - Auftaktspringen in der Erdinger Arena

Vierschanzentournee - Auftaktspringen in der Erdinger Arena

Austragungsort für das Auftaktspringen der Vierschanzentournee ist die Schattenbergschanze HS 137, auf der Sprünge jenseits der 140-Meter-Marke möglich sind. Nachfolgend finden Sie den voraussichtlichen Programmplan für die beiden Veranstaltungstage.

Inoffizieller Wettkampfplan

Datum

Uhrzeit

Ort

Veranstaltung

Samstag, 28.12.2019

19:00 Uhr

Nordic Park

Offizielle Eröffnung der Vierschanzentournee mit Präsentation der Teilnehmer im Nordic Park

Sonntag, 29.12.2019

12:00 Uhr

Audi Arena (Schattenbergschanze)

Einlass

14:30 Uhr

Offizielles Training

16:30 Uhr

Qualifikation

 

20:00 Uhr

Nordic Park

Rahmenprogramm im Nordic Park

Montag, 30.12.2019

12:00 Uhr

Audi Arena (Schattenbergschanze)

Einlass

15:00 Uhr

Probedurchgang

16:30 Uhr

1. Wertungsdurchgang

 

anschließend

 

Finale und Siegerehrung im Stadion

Startzeiten

Die Startzeiten der Wettbewerbe werden durch die Fédération Internationale de Ski (FIS) in Abstimmung mit der übertragenden Sendeanstalt (ARD/ZDF) festgelegt und dem Organisationskomitee mitgeteilt. Die Startzeiten können sich noch verändern. Wir bitten, die Ankündigungen vor dem Weltcup zu beachten.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen besseren Service zu bieten und den Seitenverkehr zu analysieren. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lesen Sie, wie wir Cookies verwenden und wie Sie sie steuern können, indem Sie hier klicken: Datenschutzerklärung